Trainingsziel

Hunde können unsere Sprache nicht verstehen, deshalb müssen wir die Sprache der Hunde sprechen!

trainingsziel1                trainingsziel02   

linie3

Stellen Sie sich vor, Sie sind die wichtigste Person im Leben Ihres Hundes.
Was passiert?

pfoteIhr Hund bleibt in jeder Situation freiwillig bei Ihnen!

pfote
Ihr Hund reagiert auf keine Ablenkungen wie andere Hunde, Fahrradfahrer, Jogger und sonstige „interessante“ Dinge!

pfoteIhr Hund achtet auf jede Ihrer Bewegungen und bleibt beispielsweise stehen, wenn Sie stehen bleiben!

pfote
Ihr Hund zieht nicht mehr an der Leine! Sie laufen nicht mehr Ihrem Hund hinterher, sondern Ihr Hund läuft Ihnen nach!

Die Folge: Sie können Ihren Hund stressfrei überallhin mitnehmen. Ihr Hund begegnet Menschen und Artgenossen freundlich und ohne Aggressionen. Und das alles ohne ständige Kommandos, Leckerlis, Halti, Klicker, etc.

linie3


Unser Ziel ist ein harmonisches Miteinander!trainingsziel01

Durch unsere Trainingsmethode werden ängstliche Hunde selbstsicherer, dominante Hunde ordnen sich unter und nervöse Hunde werden ausgeglichen und ruhig. Unser Ziel sind die Freifolge ohne Leine, leichte Leinenführigkeit, gutes Sozialverhalten und Sicherheit im Umgang mit Ihrem Hund in jeder Situation.

grafik bottom