Voraussetzung


Was ist wichtig beim Shooting?


pfoteRechtzeitige Terminabsprache ist unbedingt erforderlich. Schließlich sind Fotos, die in freier Natur entstehen, abhängig vom Wetter. So kann es sein, dass ein Termin schon einmal kurzfristig abgesagt und ein neuer vereinbart werden muss.

pfoteWegen der Lichtverhältnisse ist die Mittagszeit völlig ungeeignet, um gute Bilder zu machen. Im Sommer bevorzuge ich wegen des warmen Lichtes die frühen Morgen- bzw. Nachmittag- und Abendstunden. Im Winter wären Fotos in der Zeit von 11 bis 15 Uhr unter günstigen Wetter-Bedingungen optimal. Bei Studioshootings spielen Wetter- und Lichtverhältnisse natürlich keine Rolle.

pfote Bitte nehmen Sie sich Zeit. Geduld ist oberstes Gebot. Denn Tiere funktionieren nicht auf Knopfdruck. Gestresste Tiere sehen auch auf Fotos nicht gut aus. Ein Shooting kann – mit Pausen – daher durchaus mehrere Stunden dauern.

pfoteIch stelle mich auf jedes Tier individuell ein. Sollte Ihr Tier irgendwelche Eigenheiten haben, lassen Sie es mich bitte vorab wissen.

pfoteDamit Ihr Tier auch richtig zur Geltung kommt, sollte es sauber und langhaarige Rassen gebürstet sein.

pfoteNatürlich benötigen wir (bei Außenaufnahmen) ein schönes Umfeld – z.B. eine blühende Wiese oder Ihren ganz persönlichen Lieblingsplatz in der Natur oder in Ihrem Garten.